Aktuelles der Spurensuche ...

Für 2014 (Stand 23.01.2014):

  1. Poster:
    Fertiggestellt: noch keine
    In Planung: Naturraum mit Landschaftsschnitt, ländliche Nebengebäude, Bergbau in Schaumburg, Ländliches Alltagsleben, Sinnsprüche in Platt
  2. Internet:
    Fertiggestellt: Bauen mit Stil (Rehburger Baustil)
    In Planung: Dateneingabe der „Historischen Ortsspaziergänge“
  3. Ortsspaziergänge:
    Fertiggestellt: noch keine
    In Planung: Hagenburg, Riepen, Bad Rehburg, Exten, Großenwieden
  4. Leader Projekt "Datenbank Spurensuche":
    Mit der Erfassung der Daten soll begonnen werden
  5. Projekt „Schaumburger Platt“:
    Die Erfassung von Daten im Internet ist erfolgt.

Für 2013:

  1. Poster:
    Fertiggestellt: Bauen mit Stil, Bergbau in Lindhorst
    In Planung: Naturraum mit Landschaftsschnitt, ländliche Nebengebäude, Bergbau, Ländliches Alltagsleben
  2. Internet:
    Fertiggestellt: keine Kategorie
    In Planung: Eingabe der „Historischen Ortsspaziergänge“
    Die Eingabe der Daten ist komfortabler programmiert und eingerichtet worden.
  3. Ortsspaziergänge:
    In Planung: Hagenburg, Riepen, Bad Rehburg, Exten, Großenwieden
  4. Leader Projekt "Datenbank Spurensuche":
    Die Überführung der Datenbank in das Weserbergland-Portal ist abgeschlossen. Mit der Erfassung der Daten soll begonnen werden
  5. Projekt „Schaumburger Platt“:
    Die Erfassung von Daten im Internet ist erfolgt. Ein Begleitheft zur Datenbank wurde erstellt.

Für 2012:

  1. Poster:
    Fertiggestellt: Hülsede, Wiedenbrügge und Rehren AR.
    In Planung: Naturraum mit Landschaftsschnitt, Rehburger Baustil
  2. Internet:
    Fertiggestellt: Kategorie Begräbnis- und Gedenkstätten
    Das Layout dr Internetseite ist neu überarbeitet worden.
  3. Ortsspaziergänge:
    Fertiggestellt: Lauenau, Probsthagen, Rehren AR.
  4. Leader Projekt "Datenbank Spurensuche":
    Die programmtechnische Bearbeitung wird in Teilen von der Auftragsfirma abgeschlossen. Die Erfassung wurde erprobt.
  5. Projekt „Schaumburger Platt“:
    Die Datenbankstruktur wurde innerhalb der Web-Seite der Schaumburger Landschaft fertiggestellt und mit der Erfassung der Daten begonnen. Die weitere Führung dieser Datenbank soll der AG „Schaumburger Platt“ in der Schaumburger Landschaft übergeben werden.

Für 2011:

  1. Die Poster über Begräbnisstätten und Gedenkstätten wurden fertiggestellt, Die Poster über Bergbau, Rehburger Baustil und Naturraum mit Landschaftsschnitt wurden vorbereitet und bearbeitet.
  2. Weiterer historische Ortsspaziergänge sind fertiggestellt worden: Lindhorst, Wiedenbrügge, Hülsede, Ottensen, Meinsen, Schmarrie, Herriehausen
  3. Das Projekt „Plattdeutsch in Schaumburg“ wurde fortgesetzt. Es erfolgte die programmtechnische Bearbeitung aller Aufnahmen ,die Fortführung der Datenbank „Schaumburger Platt“(Versinkende Worte, Zeitformen der Verben, Kurzgeschichten, Wörterbuch Feggendorfer Platt) wurde bearbeitet und eine CD zur Publikation erstellt.

Für 2010:

  1. Das Poster über "Eisenbahnen“ wurden abgeschlossen und im Internet eingestellt.
  2. Weitere historische Ortsspaziergänge von der Samtgemeinde Bad Eilsen sowie von Auhagen/Düdinghausen wurden fertig gestellt. Für die Samtgemeinde Bad Eilsen liegen somit jetzt Ortsspaziergänge für Bad Eilsen (Ort und Umland), Heeßen, Ahnsen, Luhden, Schermbeck, und Buchholz vor. Die Beiblätter werden noch erstellt. Die Übersichtskarte in der alle Ortsspaziergänge gekennzeichnet sind und ebenso die Tabelle, in der alle Ortsspaziergänge mit den Bezugsquellen gelistet sind, wurde entsprechend ergänzt.
  3. Im Rahmen des LEADER-Projektes " Datenbank / Digitaler Reiseführer für das Schaumburger Land" bearbeitet die Spurensuche weiterhin diesen Themenbereich.
  4. Es werden weitere neue Objekte der Spurensuche für die GIS-Datenbank aufbereitet. Die Überführung der Datenbank in das Portal Weserbergland ist noch nicht vollständig abgeschlossen. Es wurden die Programmfehler und Defizite aufgelistet und den entsprechenden Stellen zur Kenntnis gegeben.
  5. Das Projekt „Plattdeutsch in Schaumburg“ wurde fortgesetzt. Dazu gehört die Überführung von Text und Ton in eine Datenbank und die filmische Aufnahme von Zwiegesprächen aus unterschiedlichen Lebensbereichen.
  6. Es wurde eine Liste über Literatur zu „Kulturgüter in Schaumburg“ erstellt. Diese soll als „Fundgrube“ laufend erweitert werden.
  7. Die jährliche Exkursion fand am 16. Oktober 2010 um 14 Uhr in Bad Eilsen statt.

Für 2009:

  1. Die Kategorien: "Die Schaumburger Eisenbahn", "Bäume spenden Schatten" und "Wege verbinden" wurden im WEB ergänzt. Die Darstellung des Lagebezuges der einzelnen Objekte wurde optimiert und die einführenden Übersichtskarten auf Google Maps umgestellt
  2. 3 weitere Poster "Ländliche Nebengebäude", "Begräbnisstätten" und "Schaumburger Bergbau" werden erstellt und werden in 2010 im Internet eingestellt. In Planung für 2010 ist ein Poster über die "Schaumburger Eisenbahn".
  3. 3 weitere historische Ortsspaziergänge Haste und Nordsehl wurden fertig gestellt. In Bearbeitung und teils fertig gestellt sind Bad Eilsen (Ort und Umland), Kurpark Bad Eilsen Neu, Kurpark Bad Eilsen Alt, Riehe und Heeßen. In 2010 ist beabsichtigt, alle Ortsteile der Samtgemeinde Eilsen (Heeßen, Ahnsen, Luhden, Buchholz) zu bearbeiten. In einer Übersichtskarte sind die Orte zu denen bereits Ortsspaziergänge erstellt wurden gekennzeichnet und in einer Tabelle sind alle Ortsspaziergäng mit den Bezugsquellen zusammengefasst.
  4. Die Exponate der Spurensuche sind zu einer Wanderausstellung zusammengefasst und werden an verschiedenen Orten präsentiert: z.B. Kreistag Schaumburg, Nds. Kreistag, Nds. Landtag
  5. Im Rahmen des LEADER-Projektes "Datenbank / Digitaler Reiseführer Schaumburger Land" bearbeitet die Spurensuche diesen Themenbereich.
  6. Es werden weitere neue Objekte der Spurensuche für die GIS-Datenbank aufbereitet. Die Datenbank wird in das Portal Weserbergland überführt. Siehe unter: www.geoportal-weserbergland.de und dort unter "Kulturhistorische Denkmäler". Ein Einführungskurs ist für den 30. Oktober 2009 geplant.
  7. Auf Initiative der Spurensuchler soll unter dem Dach der Schaumburger Landschaft eine Arbeitsgruppe "Plattdeutsch in Schaumburg" ins Leben gerufen werden. Am 23.09.2009 um 18 Uhr findet eine erste Sitzung im Lauenhäger Bauernhaus statt.
  8. Die jährliche Exkursion findet am 10. Oktober 2009 um 14 Uhr in Bad Eilsen (Bahnhofstr. Parkplatz nähe Auebrücke) statt.

Für 2008:

  1. 2 weitere Poster über "Historische Baumgestalten" und "Historische Wegstrecken" wurden abgeschlossen. Diese Rubriken werden auch im Internet neu eingestellt. Diese Seiten enthalten wesentlich erweiterte Informationen und Objekte gegenüber den Postern.
  2. 2 weitere historische Ortsspaziergänge über Haste und Nordsehl werden erarbeitet.In einer Übersichtskarte sollen die Orte zu denen bereits Ortsspaziergänge erstellt sind gekennzeichnet werden. In einer Tabelle werden alle Ortsspaziergänge mit den Bezugsquellen zusammengefasst.
  3. Die Exponate der Spurensuche wurden zu einer Wanderausstellung zusammengefasst und in den Räumen der Sparkasse Schaumburg in verschiedenen Orten präsentiert: Sparkasse Bückeburg ( 12. - 26. März 2008 ) Fischer- u. Webermuseum in Steinhude ( 5. April - 30. Mai 2008) Sparkasse in Rinteln ( 16. - 30. Mai 2008 ) Mühlenbauhof in Frille ( 7. - 31. Juli 2008) Sparkasse Bad Nenndorf ( 18. August - 5. September 2008 ) Haus des Gastes Bad Eilsen ( Oktober 2008 ) Sparkasse Stadthagen ( 18. November - 3. Dezember 2008) weitere Standorte werden folgen.
  4. Im Rahmen des LEADER-Projektes stellt die Spurensuche einen Teilantrag mit dem Themenbereich: " Datenbank / Digitaler Reiseführer für das Schaumburger Land".
  5. Es werden weitere neue Objekte der Spurensuche für die GIS-Datenbank aufbereitet.
  6. Die Datenbank "Spurensuche" im Schaumburg GIS wird in das Portal Weserbergland überführt. Die Datenerfasser der Spurensuche nahmen an einem Einführungskurs dieses neuen Portals beim Landkreis teil.
  7. Eine Exkursion ist für den 31. August 2008 geplant und soll unter anderem nach Nordsehl führen.

Für 2007:

  1. Die Internetrubriken "Grenzen" und "Wasserkraft" wurde ergänzt. Zu der Rubrik "Grenzen" ist eine Karte "Ämter in Schaumburg" erstellt und der einführenden Beschreibung hinzugefügt worden, die die alten Grenzen sowie die innere Teilungsgrenze Grafschaft Schaumburg/Schaumburg Lippe zeigt.
  2. Die Kartendarstellung der Detailseite im Internet wurde verbessert. Die geografischen Koordinaten der Objekte wurden ergänzt und über GoogleMaps ist eine Detailkarte beziehungsweise Luftaufnahme direkt anklickbar.
  3. 5 weitere historische Ortsspaziergänge Horsten, Apelern, Feggendorf und Bad Nenndorf (1 Plakat zu Historischer Gartenspaziergang Kurpark Bad Nenndorf in alten Ansichten und 1 Plakat zu neuen Ansichten) wurden erarbeitet.
  4. 2 weitere Poster über "Historische Baumgestalten" und "Historische Wegstrecken" sind in Bearbeitung.
  5. Die Rubriken "Historische Baumgestalten" und "Historische Wegstrecken" werden im Internet neu eingestellt. Diese Seiten enthalten wesentlich erweiterte Informationen und Objekte gegenüber den Postern.
  6. Im Internet wird eine eigene Seite für "Historische Ortsspaziergänge" erstellt, die ähnlich wie bei den Postern eine Vorschau auf die erstellten Ortsspaziergänge gibt.
  7. Es werden weitere neue Objekte der Spurensuche für die GIS-Datenbank aufbereitet.
  8. Die jährlich Exkursion der Spurensucher fand am 15. September 2007 statt. Es wurden die Ortschaften Apelern , Feggendorf und Bad Nenndorf (Kurpark) besucht und der Feggendorfer Stollen besichtigt.
  9. In der Internetpräsentation ist jetzt eine Übersicht über den geografischen Standort der Besucher (Visitors locations ClustrMaps) integriert.

Für 2006:

  1. Die Rubrik "Wasserkraft" wurde neu im Internet eingestellt.
  2. Abschluss des Handbuches "Spurensuche Schaumburger Land" (ist über die Schaumburger Landschaft erhältlich).
  3. Programmierarbeiten zur Optimierung des Datenbanksystems Geodatenserver im Weserbergland www.gis-im-weserbergland.de/gis . Ein ausführlicher Erfassungs-Test wird in 2006 noch abgeschlossen.
  4. Ein Handbuch zu den GIS Datenbankfunktionen ist beim Landkreis erhältlich, die fortgeführte Version wird in die Datenbank eingebunden.
  5. Zwei GIS-Einführungslehrgänge für die Spurensucher wurden veranstaltet.
  6. Drei weitere "Historische Ortsspaziergänge" Südhorsten, Meinsen/ Warber und Cammer wurden zum Tag des offenen Denkmals im September fertiggestellt und in Südhorsten präsentiert.
  7. Ein weiteres Poster mit dem Thema "Schaumburger Wasserkraft" ist fertiggestellt.
  8. Die jährlich Exkursion der Spurensucher fand am 7. Oktober 2006 über den Raum südwestlicher Schaumburger Wald statt.
 
forsthaus
tor
bruecke
Tor
Bruecke