Grenzstein
Grenzstein
Zurück zur Übersicht
Malzeichen-Grenzstein der östlichen schaumburgischen Grenze von 1755

Nienstedt, eine Gr√ľndung des Klosters Barsinghausen, blieb 1602 bei Calenberg und wurde nicht dem Amt Lauenau zugerechnet.

...weiterlesen

Barsinghausen, Deister-Kammweg (ungenaue Verortung)
GPS: 9°26‘54.664“ O -  52°16‘26.726“ N